Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.

Du willst persönlich Post von mir bekommen?

Hier kannst du unseren Newsletter bestellen

Menschen zwischen Sehnsucht und Rückzug

Menschen brauchen andere Menschen Nähe, Zugehörigkeit und Verbundenheit mit anderen sind wichtige Elemente, die für ein erfülltes, zufriedenes Leben bestimmend sind. Die Sehnsucht danach, verwandte Seelen, oder gar DEN Seelenpartner zu finden, ist in jedem vorhanden. Den meisten Menschen fällt es nicht schwer, mit anderen in Kontakt zu

Unglückliche Kinder = Unglückliche Erwachsene?

Unglückliche Kindheit: Bestimmt unsere Vergangenheit unsere Zukunft? "Das Kind ist der Vater des Mannes". Darüber, dass diese deutsche Übersetzung eines bekannten englischen Sprichwortes auch wissenschaftlich haltbar ist, sind sich Verhaltensforscher und Psychotherapeuten einig. Zumindest statistisch gesehen sind Menschen, die in ihrer unglücklichen Kindheit Traumata erlebt haben, sind nicht

Lebendige Beziehungen: Einfach mal anders sein

Lebe lebendige Beziehungen: Anne in einem Kurzbeitrag bei Mystica TV: Beziehungen - "Einfach mal anders sein". Beziehungen sind keine starren Konstrukte, egal wie lange sie existieren, egal wie lange sie gelebt werden, egal, wie lange die Liebe zwischen zwei Menschen besteht. Beziehungen brauchen Impulse, um lebendig und aufregend zu

Vergleiche: Eine Geschichte ohne Happy End

Vergleiche nützen gar nichts Kannst du dich an das letzte Mal erinnern, als du dich mit jemandem verglichen hast? Warst du beispielsweise vor ein paar Tagen auf einer Party und hast die anderen Gäste betrachtet und überlegt, ob einer dieser Gäste besser aussieht oder besser gekleidet ist als

Seelenpartner kann man nicht suchen. Seelen finden sich.

Versuch nicht einmal das zu verstehen, Seelenliebe entzieht sich dem Verstand. Lebe. Oft begegnet man seinem Seelenpartner auf eine ungewöhnliche Art und Weise. Obwohl einem diese Person fremd sein müsste, kann man diesem Menschen absolutes Vertrauen entgegenbringen. Es besteht eine tiefe Anziehungskraft und das Erstaunen über die erlebte

  • Resonanzprinzip

Das Gesetz der Anziehung in der Liebe: Nutze das Resonanzprinzip

Immer wieder werde ich gefragt, wie das Resonanzprinzip oder das Gesetz der Anziehung in Partnerschaften wirksam ist. Auch für die Partnersuche ist es wirklich hilfreich diese einfachen Grundlagen des Miteinanders zu kennen. Vielleicht kannst du es ja sogar sehr sinnvoll nutzen, wenn du seine Wirkprinzipien kennst. Es ist auf

Bist du hochsensibel? Der Selbsttest

Der Test zur Hochsensibilität (überarbeitet und aktualisiert am 01.09.2016) Sechs Jahre nach der ersten Veröffentlichung der Merkmal-Liste für Hochsensibilität und vielen neuen Erkenntnissen über Hochsensibilität und Hochsensitivität habe ich den Selbsttest komplett überarbeitet. Das Feedback meiner Leser ("Ich spüre was, was du nicht spürst: Wie Hochsensible ihre Kraftquellen entdecken",

Die passende Wohnung für hochsensible Menschen

Die richtige Wohnung ... Für mich ist es unmöglich ohne viel Licht zu wohnen. Ich hatte mal eine eigentlich wunderschöne und luxuriöse Wohnung in einem Hinterhaus in Wien, bei der, obwohl im dritten Stock, nur andere Wohnungswände sichtbar waren, wenn ich aus dem Fenster geschaut habe. Ich musste direkt

Tut Wut gut? Wie ist das bei dir?

Liebe, Harmonie, Verständnis und Hilfsbereitschaft sind in unserer Gesellschaft herzlich willkommen. Wut jedoch will keiner. Wobei eine, nicht weniger wichtige Emotion, geradezu unerwünscht ist die Wut. Wut hat in der Gesellschaft wenig Platz, sie wird als schlecht dargestellt und mit dem Stempel der Aggression versehen. Viele empfinden die

Hoher Anspruch: Sich selbst annehmen, sich selbst lieben

Selbstannahme: Wie entsteht sie, was fördert sie? Für ein gesundes und ausgeglichenes Lebensgefühl ist die Selbstannahme unabdingbar. Das hört sich so selbstverständlich an, fast unbedeutend. Aber durch sie ist es Menschen möglich, die Widrigkeiten des Lebens zu meistern, ohne dabei ständig und immer wieder  in den Konflikt mit

Betreibst du sehr gründlich auch Psychohygiene?

Psychohygiene ist Seelenhygiene Der Begriff Psychohygiene bezeichnet den achtvollen Umgang des Menschen in Bezug auf seine Gedanken und Gefühle mit dem Ziel, sich und sein Seelenleben von all dem “psychischen Müll“, der sich im Laufe der Zeit meist unbewusst angesammelt hat, bewusst zu befreien. Vergleichbar mit der körperlichen

X

Send this to friend