Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.

Du willst persönlich Post von mir bekommen?

Hier kannst du unseren Newsletter bestellen

Auf die leise Weise: Wie Introvertierte ihre Stärken erkennen und nutzen

Mein Buch über und für introvertierte Menschen ist  im GU Verlag erschienen: "Auf die leise Weise". Es ist das erste meiner Bücher, dass es auch als Hörbuch im Aragon Verlag gibt. Mich macht das sehr glücklich, denn so kann auch meine blinde Mutter eines meiner Bücher lesen. All die wunderschönen

  • wunderbar still

Was macht introvertierte Menschen so wunderbar?

Ist deine wunderbare Introvertierheit angeboren oder erlernt? Es ist eine spannende Frage: Wird Introvertiertheit über die Gene weitergegeben oder wird dieses Verhalten während der Sozialisationsphase erlernt? Studien zufolge sind die Verhaltensmuster Introversion und Extroversion angeboren. Beobachtungen an eineiigen Zwillingen, die getrennt voneinander aufgewachsen sind, haben gezeigt, dass trotz

Das Wesen der Scanner-Persönlichkeit

Auszug aus dem Buch von Anne Heintze “Auf viele Arten anders”: Das Wesen der Scanner-Persönlichkeit Scanner-Persönlichkeiten oder Vielbegabte, wie ich viel lieber sage, sind Menschen, die sich nicht für eine oder wenige Sachen im Leben entscheiden, sondern die viele Ideen haben, sich immer wieder von neuen Aktivitäten anregen

Intuition: Wann ist intuitives Handeln gefragt?

In vielen Situationen haben intuitive Entscheidungen gegenüber rationalen Abwägungen große Vorteile. Hier ein paar Beispiele, die du sicher auch aus deinem Leben kennst: Wir leiden heute zunehmend unter einer Reizüberflutung, einfach aufgrund der Vielzahl von Medien und Informationsquellen, von denen wir umgeben sind. Rein vom Verstand her zu

Mentale Werkzeuge für Hochsensible

Hier haben wir einen einen Auszug aus dem Bestseller über Hochsensibilität von Anne Heintze für dich:  "Ich spüre was, was du nicht spürst: Wie Hochsensible ihre Kraftquellen entdecken". Es geht um mentale Werkzeuge - um sehr einfache mentale Werkzeuge mit einer großen Wirkung. Anti-Stress-Ball Mit einem Anti-Stress-Ball reduzierst du

Hochbegabt + Hochsensibel = Das doppelte Kapital

Viele hochbegabte Menschen sind gleichzeitig hochsensibel Hochbegabte und gleichzeitig hochsensible Menschen reagieren mit ihrer Empfindsamkeit oft wie feine Seismografen auf ihre Umgebung. Leider viel zu oft unerkannt. Das Phänomen der Hochbegabung ist mittlerweile einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Die Forschungsergebnisse der amerikanischen Psychologin Elaine Aron, die 1997 den Begriff

  • Selbstfürsorge

Selbstfürsorge ist wichtig, denn introvertiertes Leben kann anstrengen

Selbstreflexion ist der Schlüssel zur Selbstfürsorge Alles beginnt damit, dass du dich selbst wirklich gut kennst. Nur so kannst du im Kleinsten und im Größten kluge Entscheidungen treffen. Wie oft orientieren wir uns an den Wünschen anderer – und am Ende fühlen wir uns unwohl, überfordert oder übergangen.

  • schüchern

Sei nie wieder schüchtern, sondern auf leise Weise selbstbewusst!

Bewunderst du Mitmenschen, die ohne Probleme auf Fremde zugehen können und durch ihr Selbstbewusstsein überall positiv auffallen? Wärst du gern ebenfalls so? Oder zumindest öfter? Dann gehörst du vielleicht zu den Menschen, die noch nicht so glücklich mit ihrer Introvertiertheit sind. Und möglicherweise gehörst du auch zu denen, die

  • Beruf

Auf leise Weise zum passenden Job

Die meisten Introvertierten lieben stille Jobs. Während ihre extrovertierten Kollegen im Meeting munter drauflosreden oder den Kunden gekonnt um den Finger wickeln, halten sich Intros eher zurück. Das allerdings kann dazu führen, dass der Chef ihre Leistungen übersieht. Und auch sie selbst schätzen sich oft zu bescheiden ein.

  • Liebe

Introvertierte Menschen in der Liebe (Buchauszug)

Liebe, Partnerschaft, Zweisamkeit sind etwas Wesentliches im Leben, egal, ob man intro- oder extrovertiert ist. Mit ihrer Sensibilität und ihrem guten Einfühlungsvermögen sind Intros oftmals sehr gut in der Lage, für Harmonie und Geborgenheit in ihrer Beziehung zu sorgen. Das Private ist ihnen einfach sehr wichtig, und so

  • Sweet Spot

Finde deinen Sweet Spot – Lebe deine innere Bestimmung

Finde und lebe deinen Sweet Spot. Gib dich nicht mit weniger zufrieden! Sehr oft habe ich beobachtet, dass Menschen ihre beruflichen Träume zugunsten eines Jobs aufgegeben haben, der besser bezahlt wird. Das führt dazu, dass viele ihren Beruf ausüben, ohne wirklich eine Leiden- schaft dafür zu empfinden. Das

  • Leise und Laut

Glücklich und auf leise Weise leben in einer lauten Welt

Nur den Lauten gehört die Welt? Manchmal kann man wirklich diesen Eindruck gewinnen. Aber was ist mit den Menschen, die nicht gleich vorpreschen, die nicht im Mittelpunkt stehen – was gehört ihnen? Eine ganze Menge! Doch die will erobert sein. Denn unsere Gesellschaft vermittelt ein Bild, in dem

  • Stolperfallen

Wie introvertierte Menschen Stolperfallen meistern

Bist du zu bescheiden? Den wenigsten Extrovertierten sagt man große Bescheidenheit nach. Vielen Intros hingegen schon. Manchmal sind sie sogar zu bescheiden – und das heißt: Sie nehmen sich selbst nicht wichtig genug. Bescheidenheit wird in unserer Kultur leider zunehmend negativ eingestuft. Das liegt insbesondere daran, dass diese Eigenschaft

Hochsensibilität: Der Intuition vertrauen

Der Mensch weiß viel mehr, als er denkt. In seinem Unbewussten lagern riesige Wissensschätze. Intuition ist die Fähigkeit, eine Situation unmittelbar zu erfassen, ohne auf das bedeutend langsamere folgerichtige Denken – die vorgeblich bewusst gesteuerte Zeichen- und Datenverarbeitung – zurückzugreifen. Ein intuitiv Handelnder entscheidet auf der Grundlage nicht

Herzenssprache Intuition (Buchauszug)

Aus dem Buch von Anne Heintze: Kopf aus, Bauch an? Das Herz ist auch eine Art Gehirn Nicht nur am Valentinstag begegnen uns überall Herzen als Symbole der Liebe. In den meisten Kulturen wird dem Herzen eine zentrale Rolle zugemessen, wenn es um tiefe Gefühle geht. Die Mehrzahl

X

Send this to friend