Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.

Du willst persönlich Post von mir bekommen?

Hier kannst du unseren Newsletter bestellen

Seelenpartnerschaft und Eifersucht

Immer wieder erreichen mich Fragen zu Beziehungsthemen. Eine Frage taucht öfters auf: Oft schon habe ich extreme Eifersucht in einer Partnerschaft erfahren. Was kann ich tun? Seit es Menschen gibt, die sich innig lieben, gibt es auch die Eifersucht, deren Auswirkungen manchmal so zerstörerisch sein können wie selten

Sexualangst aus Sensibilität

"Menschen mit Sexualangst beweisen, ... dass sie nicht durch Abstumpfung und Flucht nach vorne überspielen können, dass sie die geschlechtliche Hingabe als ein ganzheitliches, leib-seelisches Sich-füreinander-Öffnen und In-sich-Eindringen betrachten, sonst hätten sie ebenso wenig Angst vor der Sexualität, wie vor dem Essen und Trinken als bloßer Bedürfnisbefriedigung. Ohne

Erotische Intelligenz – Was ist das genau?

Knisternder Funkenflug, Erotik und die ganz große Lust aufeinander. Ist das erotische Intelligenz? Nein, so etwas erleben die meisten Paare nur am Anfang ihrer Beziehung. Danach zieht bei vielen zunächst unbemerkt Gewöhnung und Langeweile ein. Mit erotischer Intelligenz muss das auch nach vielen Jahren Beziehung nicht so sein,

Anne Heintze im Gespräch

Hier haben wir einige Interviews zusammengestellt, die Anne zu den Themen Hoch- und Vielbegabung, Hochsensibilität, Partnerschaft, Sexualität und ihr Leben geführt hat. Schaut einmal rein: https://open-mind-akademie.de/category/interview/.   Euer Team der OpenMind Akademie

Selbstliebe

"Liebe deinen Nächsten so wie dich selbst" - dieses Gebot ist zwar alt, doch besitzt es gegenwärtig noch genauso viel Gültigkeit wie vor tausenden von Jahren. Diese Weisheit ist oft leicht dahergesagt. Doch wie viele Menschen können von sich behaupten, sich selbst zu lieben? Die Wenigsten. Kannst du

Selbstwert und Selbstliebe als außergewöhnlicher Mensch

Stichwort Selbstwert: Hast du heute schon in den Spiegel geschaut und dir selbst gesagt, dass du dich magst? Für viele hochbegabte und hochsensible Menschen ist es nicht selbstverständlich, Selbstwert und Selbstliebe zu besitzen und zu empfinden. Erziehung prägt den Menschen von Kindheit an und er ist ihr sozusagen

Friedfertigkeit in der Partnerschaft

Schlägt man die Bedeutung des Wortes „Frieden“ im Lexikon nach, spricht dessen Definition von einem Zustand der Ruhe und Stille, der heilsam sei. Als höchstes Gut einer jeden Gesellschaft ist der Friede zwischen Staaten, Ethnien und Religionen ebenso wichtig, wie der innerhalb der Partnerschaft. Diese kleinste aller sozialen

Sinn und Sinnlichkeit in der Seelenpartnerschaft

Wir haben die Sinne erhalten, um sinnlich zu leben. Einige Menschen, die sich mit dem Phänomen der Seelenpartnerschaft schon intensiv beschäftigt haben, werden sich vielleicht wundern, dass manche der von mir aufgeführten Wege zur Liebe ohne Limit über Körperlichkeit und Sinnlichkeit führen. Besonders sehr spirituell geprägte Menschen, glauben, dass sie

Seelenpartnerschaft: Geistesklarheit und Gefühlsduselei

So, - und jetzt mache ich mich unbeliebt: Und zwar bei all jenen Menschen,  die dem weit verbreiteten Irrtum unterliegen, dass eine Seelenpartnerschaft nur mit der Hinwendung zur eigenen Gefühlswelt und der Konzentration darauf und der Öffnung des Herzen erreichbar wäre. Ganz im Gegenteil, ich bin davon überzeugt,

Limerenz oder Verliebtheit bei Hochsensiblen oder Hochsensitiven

Hochsensibel, hochsensitiv und massiv verliebt? In vielen Coachings mit besonders sensiblen, empathischen und sensitiven Menschen ist mir aufgefallen, dass das Verliebtsein bisweilen zu einem Leidensgefühl führt, anstatt eine umfassende Beflügelung des Seins zu bewirken. Das Gefühl der Verliebung ist aber meist wunderbar intensiv lebendig (auch wenn es nicht

Spiegelneuronen in der Liebe

Spiegelneuronen in der Partnerschaft Die Fähigkeit uns in andere Personen hineinzuversetzen, ihr Verhalten nachzuvollziehen und Emotionen mit unseren Mitmenschen zu teilen, macht uns zu sozialen Wesen. Sie ist die Voraussetzung dafür, dass wir Mitgefühl empfinden und empathisch handeln. Der Nachweis sogenannter Spiegelneuronen kann erklären, warum wir oftmals intuitiv einander

Meine Dating-Regeln: Entfalte deine erotische Intelligenz

Die Zeiten, in denen Online-Dating anrüchig war und man glaubte, da finden sich nur die "übrig gebliebenen" sind lange vorbei. Viele Menschen wissen nur nicht, wie sie erotische Intelligenz am besten angehen sollen. Vielleicht helfen dir meine eigenen Erfahrungen weiter. Millionen Singles suchen heute online die neue Liebe. Jeden

Was macht introvertierte Menschen so wunderbar?

Ist deine wunderbare Introvertierheit angeboren oder erlernt? Es ist eine spannende Frage: Wird Introvertiertheit über die Gene weitergegeben oder wird dieses Verhalten während der Sozialisationsphase erlernt? Studien zufolge sind die Verhaltensmuster Introversion und Extroversion angeboren. Beobachtungen an eineiigen Zwillingen, die getrennt voneinander aufgewachsen sind, haben gezeigt, dass trotz

X

Send this to friend