Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.

Du willst persönlich Post von mir bekommen?

Hier kannst du unseren Newsletter bestellen

Wie du deine wahre innere Berufung finden kannst

Innere Berufung statt Beruf - kann das gelernt werden? Menschen, die erfolgreich sind, machen ihre Arbeit gerne. Oft bezeichnen sie ihre Tätigkeit gar nicht als Arbeit, sondern sie leben vielmehr mit Engagement für ihre Aufgaben. Menschen, die ihre Stärken und Fähigkeiten am richtigen Platz einsetzen, lieben ihre Arbeit,

Es ist wunderbar introvertiert zu sein

In der heutigen Gesellschaft kommt es vor allem darauf an, sich gut zu verkaufen. Das mag wahr sein, und aus diesem Grund werden einem Menschen, der sich gut darzustellen weiß, bessere Chancen zugesprochen. Das kennst du vielleicht und hast es selbst schon so wahrgenommen. Introvertierten Menschen wird mehr

Online-Gruppen: Gemeinsam sind wir stark

Der Mensch ist ein Rudeltier. Die Gruppe schenkt Schutz und Sicherheit. Gemeinschaften dienen auch dazu, sich auszutauschen, neuen Input, Bestätigung und neuen Ansporn zu erhalten. Leider sind aber nicht immer ausreichend Austauschmöglichkeiten im realen Leben vorhanden. Vor allem bei außergewöhnlichen Lebensthemen findet man im nahen Umfeld oft schwer

Das Bilderdenken der Hochbegabten, Vielbegabten und Hochsensiblen

Neulich hatte eine wunderbare, hochbegabte und hochsensible Frau im Coaching ein intensives Aha-Erlebnis im Zusammenhang mit dem Bilderdenken. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sie sich tatsächlich für sehr dumm gehalten. Alle anderen Familienmitglieder waren ihrer Meinung nach sicher hochbegabt, aber sie leider nicht, da sie nicht "richtig" denken

Die passende Wohnung für hochsensible Menschen

Die richtige Wohnung ... Für mich ist es unmöglich ohne viel Licht zu wohnen. Ich hatte mal eine eigentlich wunderschöne und luxuriöse Wohnung in einem Hinterhaus in Wien, bei der, obwohl im dritten Stock, nur andere Wohnungswände sichtbar waren, wenn ich aus dem Fenster geschaut habe. Ich musste direkt

Hoher Anspruch: Sich selbst annehmen, sich selbst lieben

Selbstannahme: Wie entsteht sie, was fördert sie? Für ein gesundes und ausgeglichenes Lebensgefühl ist die Selbstannahme unabdingbar. Das hört sich so selbstverständlich an, fast unbedeutend. Aber durch sie ist es Menschen möglich, die Widrigkeiten des Lebens zu meistern, ohne dabei ständig und immer wieder  in den Konflikt mit

Betreibst du sehr gründlich auch Psychohygiene?

Psychohygiene ist Seelenhygiene Der Begriff Psychohygiene bezeichnet den achtvollen Umgang des Menschen in Bezug auf seine Gedanken und Gefühle mit dem Ziel, sich und sein Seelenleben von all dem “psychischen Müll“, der sich im Laufe der Zeit meist unbewusst angesammelt hat, bewusst zu befreien. Vergleichbar mit der körperlichen

Wenn Kinder flügge werden – Das Empty Nest-Syndrom

In 2014 hatte ich eine große Krise Meine Kinder sind endgültig seeeeehr flügge geworden. Natürlich waren sie das schon, sie sind ja schon sehr erwachsen. Aber sie sind ausgewandert, nach USA und Holland. Räumten ihre Zimmer und Schreibtische. Nahmen ihr letztes persönliches Zeug mit. Gaben ihre Hausschlüssel ab. Die

Das Ding mit der Wahrnehmung

Wahrnehmung als Grundlage der seelischen Gesundheit Ob es dir bewusst ist oder nicht, du bist ständig mit einer Fülle von Eindrücken konfrontiert, du wirst davon bedrängt, wenn nicht gar geradezu "erschlagen" von all den Inputs. Gerade als hochsensibler oder hochsensitiver Mensch ist es wichtig, die Einflüsse der eigenen

Den Selbstzweifeln und dem Schubladendenken entfliehen

Wir leben in einer Welt der grenzenlosen Möglichkeiten, in der jeder das Recht zur freien Entfaltung hat und genau so glücklich werden kann, wie er es möchte... Ein schöner Satz, zumal er letztendlich die Individualität des Seins umschreibt. Allerdings lässt der Satz für gewöhnlich nicht lange auf Widerworte

X

Send this to friend