Der IQ-Test ist total out, denn er erkennt keine Hochsensibilität, die auch eine Form der Hochbegabung ist: Die Hochbegabung der Sinne

Spätestens seit den Arbeiten von Howard Gardner und Daniel Goleman zum Thema Intelligenzmodelle, gilt der klassische IQ-Test zur Bestimmung von Intelligenzen und besonderen Begabungen als hoffnungslos überholt. Der US-Psychologe Howard Gartner leistete die Basisarbeit und entwarf eine alternative Theorie über die Multiple Intelligenz.

In seinem Entwurf über die multiplen Intelligenzen existieren acht autonome Intelligenzen. Es handelt sich dabei um die sprachliche, die naturkundliche, die physisch-kinästhetische, die logisch-mathematische, die räumliche, die musikalische, die extrapersonelle und die intrapersonelle Intelligenz.

Ein wenig später führte der Psychologe Daniel Goleman die Theorien über die extrapersonelle und die interpersonelle Intelligenz weiter fort, vertiefte sie und machte sie einem breiten Publikum zugänglich. Er entwickelte den Begriff und das Gedankengebäude der emotionalen Intelligenz.

Damit war die Vorarbeit für die Anerkennung der Hochsensibilität als Intelligenzform geleistet. Heute rückt es mehr und mehr in das öffentliche Bewusstsein, dass die früheren Intelligenzmodelle viele Defizite aufweisen. Das Thema Intelligenz ist einfach zu vielschichtig, um in einem Test, der sich um Logik, Sprache und Bilder dreht, abgefragt werden zu können.

Dieses Umdenken hat vielleicht auch dich berührt, denn irgendwie war dir schon immer klar, dass du besondere Gaben und Fähigkeiten hast.

Viele Menschen entdecken erst als Erwachsene, dass sie anders denken und fühlen, als der Großteil der Gesellschaft, beziehungsweise die Norm.

Zudem können außergewöhnliche Fähigkeiten manchmal erst in verschiedenen Lebensphasen zutage treten. Oder das Unterbewusste wartet mit seinen Offenbarungen, bis der Mensch eine gewisse persönliche Reife erzielt hat.

Denn die Konfrontation mit der eigenen Hochsensibilität als Intelligenzform ist eine Aufgabe im Leben, die es in sich hat. Vielleicht hast du dich schon immer gefragt, warum deine Wahrnehmung intensiver und umfassender ist, als die deiner Mitmenschen. Und es kann sein, dass du diese Fähigkeit manchmal als Hindernis in deinem Leben empfindest.

Das muss wirklich nicht sein.

Unser Coaching verwandelt die Hindernisse in Sprungbretter in ein glückliches Leben. Denn wir wissen, dass du deine Art der Wahrnehmung in manchen Zeiten als sehr anstrengend empfindest. Wir geben dir die richtigen Werkzeuge mit auf den Weg, damit Du zu einem entspannten Umgang mit deinen Empfindungen gelangen kannst.

Noch nicht entdeckte Gaben sind wie kostbare Rohstoffe, die in deiner Persönlichkeit verborgen sind. Der Coach für deine spezielle Art der Intelligenz entdeckt alle deine Ressourcen. Man könnte auch sagen, der Coach fungiert als Goldgräber. Deine Begabungen sind Dein Gold, das Coaching entdeckt und fördert Deine multiple Intelligenz, sei es Hochsensibilität, Hochsensitivität oder auch deine Kreativität.

Ein glücklicher Mensch ist jemand, der es versteht, seine geistigen Potentiale voll auszuschöpfen. Denn wer unter seinem eigentlichen Begabungsniveau lebt, wird sich immer unausgefüllt und im Kern unzufrieden fühlen. Die Hochsensibilität als besondere Form der multiplen Intelligenz ist eine kostbare Gabe. Sie darf auf keinen Fall verschwendet werden. Durch das Coaching gehst du den Weg vom bisherigen Leiden am Chaos der Wirklichkeit zu einem erfüllten Dasein.

Du wirst deine ureigenen Aufgaben im Leben entdecken. Der besondere Sinn deines Lebens wird dir ganz klar vor Augen stehen.

Sig

 

Print Friendly