Introvertierte Menschen im Beruf

Die meisten introvertierten Menschen arbeiten gerne still und leise für sich. Während ihre extrovertierten Kollegen im Meeting munter drauf los reden oder den Kunden gekonnt um den Finger wickeln, halten sich Introvertierte eher zurück. Dir geht es wahrscheinlich genauso und das kann dazu führen, dass dein Chef deine Leistungen und Erfolge häufig übersieht. Hinzu kommt, dass du oft selbst nicht genau weißt und dann zeigst, was du eigentlich alles leistest und daher nicht der Erste bist, wenn es um eine Beförderung geht. Doch dem kannst du Abhilfe leisten, indem du zum Beispiel anfängst, deine täglichen Aufgaben und Projekte schriftlich festzuhalten. [...]

Bist du glaubhaft und authentisch?

Die Erwartungen von außen und an uns selbst steigen ständig, sei es im Job oder im Privatleben. Immer häufiger kommen wir dabei mit dem Begriff "Authentizität" in Berührung. Wie authentisch bist du? Oder wie authentisch fühlst du dich? In jeder Lebenslage erwartet unser Gegenüber bestimmte Eigenschaften von uns, die so authentisch wie möglich rüberkommen sollen. Um diesen gerecht zu werden, nehmen wir oftmals Eigenschaften an, die unserer introvertierten Persönlichkeit vielleicht gar nicht gerecht werden, die wir aber annehmen müssen, um in der extrovertierten Gesellschaft bestehen zu können. Das ist dann das genaue Gegenteil von Authentizität. Daher fragen sich immer mehr [...]

Wie funktioniert das expressive Schreiben genau: Die Schreibanweisungen (Teil 2)

Die Schreibanweisungen des expressiven Schreibens (siehe Artikel Teil 1) sind überschaubar und es ist auch nicht mit großem Aufwand verbunden. Wichtig ist, dass du deine Gefühle offen wahrnimmst. Denn Gefühlserfahrungen sind nun mal ein wesentlicher Bestandteil von Traumata und das Entwickeln von Erfahrungsvertrauen. Es ist sehr wichtig, dass du die Fähigkeit entwickelst, deine Gefühle zu spüren und diese zu benennen. Die positiven ebenso wie die negativen Gefühle. Mach es dir dabei zur Aufgabe, unbedingt eine zusammenhängende Geschichte zu schreiben, denn nach einem Trauma scheint es so, als wäre alles außer Kontrolle geraten und vielleicht neigst du dazu einfach nur Stichworte [...]

Das expressive Schreiben: So kann ein Trauma überwunden werden (Teil 1)

Hier möchte ich dir eine schöne Möglichkeit vorstellen, wie du mit früheren Verletzungen und Traumatisierungen umgehen kannst. Um ein fehlendes Urvertrauen in ein neues Erfahrungsvertrauen zu verwandeln und Traumata gut zu überwinden, bedarf es einiger effektiver Strategien. Eine Methode, um Traumata zu überwinden ist das expressive Schreiben. Was genau ist „expressives Schreiben“? Dabei handelt es sich um eine Schreibtherapie, die ich dir detailliert beschreibe, die Anleitung kommt am Ende des Kapitels. Das Besondere an dieser Methode: Du kannst diese ohne Anwesenheit eines Therapeuten anwenden. Schließlich arbeitest du damit in Eigenregie und bist nicht auf Unterstützung angewiesen. Es gibt viele Möglichkeiten, [...]

Wahrnehmung, Wirklichkeit und ist Wahrheit: Hilfreiche Definitionen

Es gibt verschiedene Denkmodelle zum Thema Wahrnehmung. Der Ansatz östlicher Philosophien besagt, dass wir unsere Aufmerksamkeit zu den Erscheinungen hinlenken, der westliche Ansatz dagegen, dass diese in unser Bewusstsein hineinkommen. Aus der Bhagavad Gita stammt dieser Vers (6.4): »Wenn ein Mensch nicht an den Sinnesobjekten oder Handlungen hängt und jeglicher Anhaftung an den Gedanken entsagt hat, wird von ihm gesagt, er hätte Freiheit erlangt.« Das ist ein sehr großer Unterschied, denn gemäß der westlichen Sichtweise wären wir Opfer unserer Wahrnehmung, schließlich kommen die Erscheinungen ja einfach zu uns. Wir können uns nicht dagegen wehren, sind zur Passivität verdammt. Die östliche [...]

Wie entstehen Minderwertigkeitsgefühle und wie wirst du sie los?

Du wurdest mit wundervollen Eigenschaften und Fähigkeiten geboren. Eigenschaften und Fähigkeiten, die von Innen kommen. Die Fähigkeiten zu sprechen, zu laufen und Dinge zu tun, sind im Menschen verankert, auch wenn wir nicht erklären können, wie das geschieht. Gleichzeitig bist du mit einem "Grundstock" an Wertgefühlen ausgestattet, die dir im Leben den Weg zeigen sollen und das Empfinden bewirken, das wir als ein starkes und gesundes Ich bezeichnen. Erhält der Mensch von Kindheit an die Möglichkeit, sich entsprechend dieser inneren Impulse verhalten zu dürfen, wird daraus eine warmherzige und ehrliche Persönlichkeit reifen, die andere Menschen mit Verständnis und Respekt behandelt [...]

Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.