Wie funktioniert Wahrnehmung? Mit unseren Sinnen

Es sind unsere Sinne, mit denen wir mit der Welt um uns herum in Beziehung treten. Wir haben keine anderen Instrumente dafür, keine andere Möglichkeit, die Welt wahrzunehmen, als unsere Sinne. Über unsere fünf Sinne erhalten wir sämtliche Information aus unserer Umwelt. Ohne das Außen zu sehen, zu hören, zu riechen, zu schmecken oder über den Tastsinn zu fühlen, könnten wir keinen Bezug zu unserer Umgebung herstellen. Über die Sinne erleben wir die Welt, finden uns in ihr zurecht und kommunizieren mit unseren Mitmenschen. Fällt einer von den Sinnen aus, wird das Leben schwieriger, fallen mehrere aus, sind wir allein [...]

Autismus, Hochsensibilität und die Intense-World-Theorie

Weil die Forschungsergebnisse rund um Asperger-Autismus, Hochsensibilität und Empathiefähigkeit den renommierten Hirnforscher Henry Markram, der selbst einen autistischen Sohn hat, nicht befriedigten, begann er selbst an dem Phänomen zu forschen. Die von ihm und seiner Frau Kamila Markram entwickelte Intense-World-Theorie besagt, dass Autisten unter permanenter Reizüberflutung stehen - ebenso wie Hochsensible. Autistischen Menschen mangelt es nicht an der Fähigkeit zur sozialen Empathie und sie haben eine ausgeprägte Kommunikations- und Denkfähigkeit. Ein Reduzieren des Reizgewitters und ein strukturierter Umgang mit den Betroffenen in der frühen Kindheit könnte laut der Forscher helfen, die Auswirkungen des Phänomens zu mildern oder zu vermeiden. Die [...]

Die passende Wohnung für hochsensible Menschen

Die richtige Wohnung ... Für mich ist es unmöglich ohne viel Licht zu wohnen. Ich hatte mal eine eigentlich wunderschöne und luxuriöse Wohnung in einem Hinterhaus in Wien, bei der, obwohl im dritten Stock, nur andere Wohnungswände sichtbar waren, wenn ich aus dem Fenster geschaut habe. Ich musste direkt ans Fenster gehen, um den Himmel zu sehen. Ich möchte den Himmel aber aus dem Bett sehen können. Daher liebte ich Dachwohnungen. Bis ich mit Ananda mein neues Zuhause auf La Palma fand und nun von viel Licht, Sonne und Wärme umgeben bin. Noch aus einem anderen Grund liebte ich Dachwohnungen: Ich [...]

Hochsensibilität: Der Intuition vertrauen

Der Mensch weiß viel mehr, als er denkt. In seinem Unbewussten lagern riesige Wissensschätze Intuition ist die Fähigkeit, eine Situation unmittelbar zu erfassen, ohne auf das bedeutend langsamere folgerichtige Denken – die vorgeblich bewusst gesteuerte Zeichen- und Datenverarbeitung – zurückzugreifen. Ein intuitiv Handelnder entscheidet auf der Grundlage nicht objektivierbarer Begriffe und Einstellungen, die jedoch nicht beliebig sind. Seine Kreativität erweist sich als Zusammenspiel von Gefühlen, Vernunft und Intuition. Eine verlässlich funktionierende Intuition setzt ein hohes Maß an Einfühlsamkeit und Reife im Umgang mit Emotionen und Intelligenz voraus. Wer es versteht, die Intuition freizulegen, kann wahre Wunder vollbringen. Außergewöhnlich hochsensible und hochsensitive [...]

Knallharter Berufsalltag und hochsensible Menschen – geht das?

Knallharter Berufsalltag und hochsensible Menschen - geht das? Stell dir vor..... Erstes Bild: Wie jeden Morgen hast du dich bereits vor allen anderen an deinem Schreibtisch eingerichtet, die Kaffeemaschine angestellt, damit deine Kollegen gleich eine frische Tasse duftenden Kaffees genießen können. Vielleicht hast du sogar noch den einen oder anderen netten „Klönschnack“ gehalten. Da geht die Tür auf und dein Chef rauscht mit finsterem Gesicht herein und grußlos an dir vorbei. Er knallt seinen Aktenkoffer in die Ecke und verschwindet in die hinteren Räume. Schon ist aus dem ursprünglich sonnigen, herrlichen Tag ein dunkler, trüber Arbeitstag geworden. Zentnerschwer senkt sich [...]

Wenn die Angst vor Erfolg bei Hochsensiblen Stress erzeugt

Die Karriere eines hochsensiblen Menschen kann von einer Angst total ausgebremst werden: Die Angst vor Erfolg. Sie hat auch den Namen Methatesiophobie. Doch äußert sich die Angst vor dem Erfolg anders, als du vielleicht glaubst. Es ist nicht so sehr die Furcht vor den Risiken, die dabei im Vordergrund stehen, welche Teil einer erfolgreichen Karriere sind. Oder die Furcht davor, keinen Erfolg mehr zu haben und in finanzielle Nöte zu geraten. Es ist eher die Furcht vor Veränderungen, die mit dem Erfolg einhergehen, und die Angst, dennoch nicht zufrieden zu sein. Woher kommt die Angst vor Erfolg? Erfolg bringt eine [...]

Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.