Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.

Du willst persönlich Post von mir bekommen?

Hier kannst du unseren Newsletter bestellen

Die Wanderbücher sind unterwegs

Lesestoff für Leseratten: Im Mai 2017 haben wir in unserer Facebook-Gruppe "OpenMind People" eine spannende Aktion gestartet: Die Wanderbücher Es gibt viele Leseratten, die gerne Annes Bücher lesen würden, doch manch eine kann das

OpenMind Meetings

An jedem 1. Mittwoch eines Monats ... ... treffen sich Hochbegabte, Hochsensible und Scanner-Persönlichkeiten in Mörfelden bei Frankfurt zum Austausch und Kennenlernen. Die Treffen sind offen für alle Menschen, die sich mit

Introversion und Hochsensibilität

Viele introvertierte Menschen sind auch gleichzeitig hochsensibel, aber natürlich nicht alle. Sehr viele hochsensible Menschen sind auch gleichzeitig introvertiert, das liegt der Natur dieser Veranlagung. Um was geht es bei

Harmoniebedürfnis und Streitkultur

Egal ob im Privat- oder Berufsleben: Die richtige Kommunikation ist in allen Lebensbereichen elementar wichtig. So lange beide Gesprächsparteien einer Meinung sind, ist dies für die meisten Introvertierten kein Problem.

Introvertiert? Verleugne dich nicht!

Introvertierte Menschen brauchen Rückzugsmöglichkeiten, ihr inneres Wesen bezieht seine Kraft aus der Stille. Wer viel  zu verarbeiten hat, sucht sich instinktiv Tätigkeiten, die dafür Raum lassen, dass alles „auf seinen

Selbstfürsorge ist so wichtig

Selbstreflexion ist der Schlüssel zur Selbstfürsorge Alles beginnt damit, dass du dich selbst wirklich gut kennst. Nur so kannst du im Kleinsten und im Größten kluge Entscheidungen treffen. Wie oft

X

Send this to a friend