Meine Einladung: Nutze das Resonanzprinzip zur Selbsterkenntnis

Beruflich und privat begegne ich vielen Menschen auf sehr persönlicher und vertrauter Ebene. Die allermeisten Begegnungen sind offen und vertrauensvoll und hinterlassen ein wunderbar zufriedenes Lebensgefühl in mir. Wie kommt das, da ich doch so oft höre und lese: Es sei sooo schwer, Menschen zu begegnen, mit denen man sich nah und echt austauschen könne. Ich erlebe das überhaupt nicht so. Vielleicht liegt es am Resonanzprinzip? Meine Großmutter hat immer gesagt: „Wie du in den Wald hineinrufst, so schallt es auch zurück.“ Und sie hatte so recht, die einfache westfälische Bäuerin, die weder die Quantenphysik, noch den kategorischen Imperativ kannte. [...]

Depression: Sind hochsensible Menschen öfter depressiv?

Hochsensibilität wird leider oft in einem Atemzug mit Depressionsneigung genannt. Bestimmt hat jeder hochsensible Mensch sich bereits anhören müssen, er sei depressiv oder habe zumindest eine gewisse Tendenz in diese Richtung. Das könnte von der Realität aber kaum weiter entfernt sein, denn hochsensible und hochsensitive Menschen nehmen lediglich ihre Umwelt bewusster wahr, als durchschnittlich veranlagte Personen das jemals könnten - deswegen denken sie aber auch schneller über ihre Umgebung nach und können ihre Hochsensitivität als Gabe und Aufgabe sehen lernen, mit der sie ihr eigenes Leben angenehmer gestalten und auch den anderen Menschen in ihrer direkten Umgebung unter die Arme [...]

Intuition: Kopfmenschen oder Herzmenschen

Auf  sein Herz zu hören bedeutet nicht immer genau das Gegenteil von dem zu tun, was der Verstand als richtige Entscheidung betrachtet. Im Idealfall unterstützt dein Bauchgefühl so die Entscheidungen, die dein Verstand auch aufgrund seiner Erfahrungswerte gleich oder ähnlich getroffen hätte. Kopfmenschen und Herzmenschen Nicht immer Hand in Hand gehen jedoch Herzens- und Verstandesmenschen innerhalb einer Familie, bei der Arbeit oder im Freundeskreis. Denn auch das Image, das Herzensentscheidungen und dem Bauchgefühl anhaftet, sorgt bei vielen Kopfmenschen dafür, diese Menschen besonders kritisch zu beäugen. In diesem Fall ist es oft sehr viel leichter mit dem Herzen auch die passenden Worte [...]

Wie eine traumatische Kindheit und Partnerwahl zusammen hängen

Dramatische Ereignisse in der Kindheit können deine Partnerwahl sehr beeinflussen In ihrer Kindheit erlebten viele Menschen dramatische Ereignisse oder sie hatten schmerzhafte Erlebnisse, an die sie sich als Erwachsene kaum noch erinnern können. Doch die Schmerzen leben in ihnen fort, auch wenn sie sich dessen nicht bewusst sind und oft wirklich nichts mehr von dem, was war, wissen. Es sind viele, gerade auch sehr sensible Menschen, die ahnungslos über ihr wirkliches Selbst sind und dasjenige Selbst, das sie bisher kennenlernen konnten, für ihr wahres Wesen halten. Dabei beeinflussen diese oft frühkindlichen Erlebnisse die Gedanken, die Gefühle und auch die Handlungen, [...]

Gibt es Seelenintelligenz ? Erkenntnisse aus der Biografiearbeit: Da gibt es etwas Wunderbares in uns…..

Die eigene Lebensgeschichte aufzuschreiben, ist für viele Menschen eine sehr intensive Erfahrung. Für viele ist sie ein ausgesprochen reinigender Prozess, der dazu führt, dass viele Zusammenhänge klar werden, Dinge bewusst werden und Beziehungen sich klären. Ich lese wöchentlich ungefähr zwei Lebensgeschichten. Da viele außergewöhnliche Menschen auch sehr außergewöhnliche Lebensläufe und ungewöhnliche Erfahrung haben, sind auch diese Lebensgeschichten sehr oft sehr bunt. Aber das, was ich heute gelesen habe, hat mich so sehr bewegt, wie selten. Ich fragte mich beim Lesen, wie ein Mensch so eine Kindheit überleben kann. Ich war in Tränen aufgelöst, als ich las, wie malträtiert Körper, Verstand [...]

Ignoriert und ausgegrenzt: Hochbegabte Erwachsene

Hochbegabte Erwachsene werden in Deutschland stiefmütterlich behandelt (aus einem Artikel von 2007) "Es gibt viele gute und Erfolg versprechende Programme und Organisationen zur Förderung von hochbegabten Kleinkindern, Schülern und Studenten. Scheinbar scheinen alle Förderer der Ansicht zu sein, dass Hochbegabung sich mit zunehmendem Alter selbst reguliert, so dass hochintelligente Erwachsene keine weitere Betreuung benötigen. Ganz anderer Meinung ist die Mentorin Anne Heintze. Die erfahrene Expertin im Coaching von hochbegabten Erwachsenen und Jugendlichen berichtet über ihre Arbeit und ihre persönlichen Erfahrungen in der Familie: "Hochbegabte Menschen handeln und denken oft anders als andere: abstrakter, schneller, weiter, kreativer. Dies ist im Alltag [...]

Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.