Die hochsensible Wahl der Partner braucht keine Medialität

Liebe geht nicht nur durch den Magen sondern auch durch die Nase Gerade bei hochsensiblen Menschen trifft dieser Satz besonders zu. Aber es gibt auch rein physiologische Gründe. Bei der Wahl des Partners spielt dessen Körpergeruch eine große und auch entscheidende Rolle. Die Gene sind für den "Urduft" verantwortlich, sie bilden das wichtige Eiweiß für die Immunabwehr, die HLA-Moleküle (Humane Leukozyten-Antigene), die einen "Liebescode" im Erbgut darstellen. Jeder Mensch hat seinen eigenen "Urduft" Unseren eigenen Körpergeruch können wir im Grunde genommen nicht ändern, es sei denn wir überdecken ihn mit Parfums oder Deodorants, was allerdings nur eine zeitlang anhält. Unsere [...]

Schätze deine Sinne

Wie deine Sinne funktionieren und wie aufnahmefähig du für Emotionen bist, zeigt auch, wie du auf andere Menschen wirkst und ob du ein emotionaler oder eher rationaler Mensch bist. In der modernen digitalisierten Zeit verlieren die Sinne immer mehr an Bedeutung und manche Menschen sind kaum noch in der Lage, Gefühle zu deuten und reale Menschen aus ihrem Umfeld richtig einzuschätzen. Während sich viele im virtuellen Bereich sehr offen und nahbar geben, bereitet ihnen das reale Leben Probleme. Gerade hochsensible Menschen neigen gelegentlich dazu, anderen eher aus dem Weg zu gehen, als mit ihnen in Kontakt zu treten. Lerne deine [...]

Eros und Psyche – Eine tiefe Liebe

Nicht nur das HERZ ist wichtig, auch die Psyche Das Herz mag als Zentrum der Liebe gelten aber tatsächlich spielt die Psyche eine weitaus größere Rolle in der Partnerschaft. Auch wenn dieser Einfluss nicht immer bewusst und offensichtlich ist. Die Geschichte um den Gott Eros und die Prinzessin Psyche stellt eben diese Wechselbeziehung deutlich dar. Die Geschichte von Eros und Psyche Eros, der männliche Gott der Liebe, und Psyche, die berauschend schöne Sterbliche, finden erst über lange Umwege wirklich zueinander. In ihrer Beziehung erleben sie große Leidenschaft und enge Verbundenheit. Sie müssen aber auch Konflikte, Vertrauensbrüche und verletzte Gefühle überstehen [...]

Liebst du dich? So richtig?

Selbstliebe - das ist für viele hochsensible Menschen ein sehr schwieriges Thema. Wie sollte ich mich lieben, wo ich doch all meine "Fehler" so gut kenne? Menschen, die vom Durchschnitt abweichen und dadurch viel Ablehnung erfahren, haben noch größere Schwierigkeiten, sich selbst liebend anzunehmen. Deshalb ist auch bei hochsensiblen und hochbegabten Menschen oft die Selbstliebe auf der Strecke geblieben. Dabei ist es so wichtig, sich selbst zu lieben. Selbstliebe verhilft dir dazu, besser auf die eigenen Bedürfnisse zu hören und sie zu befolgen. Sie macht eine wahre, bedingungslose Liebe anderen Menschen gegenüber einfacher, vielleicht sogar überhaupt erst möglich. Sie stärkt [...]

Humor – Lachen nährt Liebe und Seelenpartnerschaft

Humor ist ein wichtiger Punkt, wenn es darum geht eine erfüllte Seelenpartnerschaft zu führen. Denn sicherlich hast du in einer langen Partnerschaft auch schon das ein oder andere Mal bemerkt, dass man einen Streit vermeiden kann, wenn man die Dinge einfach mal mit Humor nimmt. Ebenso zeigt sich, dass Paare, die den gleichen Humor teilen, oft eine ruhigere und glücklichere Beziehung führen als Paare, die nicht über die selben Dinge lachen können. Es ist gerade am Beginn einer Beziehung wichtig gegenseitig die Grenzen dessen zu testen, was der Andere als Humor versteht und was auf den Anderen eher verletzend wirkt, [...]

Gibt es die bedingungslose Liebe wirklich?

Intensive Glücksgefühle und Hoffnungen verbinden die Menschen mit dem magischen Wort "Liebe". Kann es etwas Schöneres geben, als sich aus vollem Herzen auf einen anderen Menschen einzulassen und sich von diesem ebenfalls voll und ganz akzeptiert und geliebt zu fühlen? Die Sehnsucht nach bedingungsloser Liebe kann sowohl menschliche Begegnungen nach sich ziehen, als auch in tiefe Einsamkeit führen. Die zwei Seiten der Medaille Mit der Liebe verbinden viele Menschen nicht nur das reine Glücksgefühl, sondern auch Verzweiflung, Enttäuschung und Schmerz. Entsprechend bauen Menschen häufig einen Schutzwall gegen die Liebe auf. Die tiefe Sehnsucht danach jedoch lässt sich nie ganz auslöschen. [...]

Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.