Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.

Du willst persönlich Post von mir bekommen?

Hier kannst du unseren Newsletter bestellen

Hochsensible Menschen sind keine Angsthasen

Keineswegs sind Ängste für viele hochsensible Menschen an der Tagesordnung!  Dennoch glauben viele Menschen, dass hochsensible Persönlichkeiten automatisch zu Ängsten oder auch zu Schüchternheit neigen. Weder nach meiner persönlichen Erfahrung,

Du bist der Architekt deines Lebens

DU bist der Architekt deines Lebens. DU schaffst dir deine Realität. Ein Beispiel gefällig? Leese enimal deiesn Txet. Wtteen, du vetsehrst ihn, owbhol er egitenilch uverntsädnilch ist? Mit solchen Lese-Experimenten hat der

Meditieren – Wozu soll das gut sein?

Meditationen dienen der körperlichen, geistigen und seelischen Entspannung, zur Regeneration und zur inneren geistigen Ruhe. Mit Meditationen finden hochsensitive und hochsensible Menschen einen wichtigen Ausgleich zur häufig stressigen und hektischen

Wie wirkst du auf andere?

Die eigene Wirkung auf andere Menschen bestimmen zu können, ist für viele Menschen wichtig. Andere Menschen bemerken ihre eigene Ausstrahlung auf andere Menschen weniger. Sie legen nicht viel Wert darauf, zu

X

Send this to a friend