Suchst du deine Lebensaufgabe, deine Berufung?

Immer mehr Menschen suchen ihre Lebensaufgabe, ihre Berufung, und wollen verstehen, was der Sinn ihrer Existenz ist. Sie erkennen die Einseitigkeit ihrer Gewohnheiten und Denkprozesse. Sie bemühen sich, umzudenken, andere Wege zu gehen, sich neu zu orientieren. Sie machen sich auf die Sinnsuche. Da dieser Zustand aber meist mit Unsicherheit, Unklarheit und Unterlegenheit einhergeht, ist vor allem auch Sinnfindung notwendig. Das Suchen der Lebensaufgabe kann einhergehen mit aussuchen und untersuchen. Und "finden" muss nicht gleich vorfinden und sich damit abfinden bedeuten. Viel wichtiger ist es, dein eigenes Empfinden zu schulen, vor allem im Hinblick auf deine Freiheit. Denn die kannst [...]

Stopp: Toxische Scham vergiftet deine Seele

Wir alle empfinden manchmal Scham. Sie ist unangenehm, hilft uns aber, die Grenzen unseres Wohlempfindens und Verhaltens zu erkennen und einzuhalten. Doch nicht immer bleibt die Scham selbst innerhalb gesunder Grenzen. Viele hochsensible und vielbegabte Menschen entwickeln toxische Scham, ein übergroßes Schamgefühl, durch ihr „Anderssein“ und die Unterscheidung von den meisten Menschen: Wenn die Scham zum Dauerzustand wird oder zu intensiv auftritt, wird sie toxisch und kann das ganze Leben beeinträchtigen. Doch wie kannst du toxische Scham von einem gesunden Schamgefühl unterscheiden? Wo liegen die Grenzen der Scham und wie bringst du sie dorthin, wenn du erkennst, dass du an [...]

Das ist mentale Stärke und so erreichst du sie

Manche Menschen gehen mit Krisen souverän um und stehen dabei wie ein Fels in der Brandung. Schwierige Situationen machen diese Personen scheinbar noch stärker, sie besitzen Resilienz. Und dann gibt es Menschen, die verzweifeln an Problemen, die noch gar nicht entstanden sind. Sie nehmen sich jede kleine Erschütterung zu Herzen. Wenn die mentale Stärke fehlt, dann ist das Leben anstrengend, erfolglos und von Ängsten geplagt. Doch was bedeutet es eigentlich, mental stark durchs Leben zu gehen? Diese Stärke verleiht dir neben einem hohen Leistungspotenzial auch ein Leben im Einklang mit deinen Gefühlen und deinem Verstand. Jetzt erfährst du, wie du [...]

Erlernte Hilflosigkeit und was du dagegen tun kannst

Erlernte Hilflosigkeit - ein Begriff, der im ersten Moment seltsam klingt. Wozu Hilflosigkeit erlernen? Hinter diesem Begriff steht aber eine ernstzunehmende Erkenntnis. Eine Studie aus dem Jahr 1974 konnte beweisen werden, dass große Ähnlichkeiten zwischen der Depression eines Menschen und der durch Schmerzen, ständiger Angst und Krankheit in Laboren hervorgerufenen Hilflosigkeit bei Tieren bestehen - auch der Mensch fühlt sich dem Leben oder Situationen nicht gewachsen, hilflos, machtlos. Natürlich lernt der Mensch seine Hilflosigkeit nicht freiwillig, ebenso wenig wie die Versuchshunde. Natürlich wirkt die erlernte Hilflosigkeit erschreckend und der Kampf dagegen aussichtslos. Ist er aber nicht, denn deine erlernte Hilflosigkeit [...]

Scheinerinnerungen: So kannst du sie erkennen und bearbeiten

Scheinerinnerungen beschäftigen die moderne Psychologie seit den 1980er Jahren so intensiv, dass die Debatte über ihre Ursache als "memory wars" in die Fachliteratur einging. Die falschen Erinnerungen beziehen sich auf Geschehnisse, die in der Realität nie stattgefunden haben, häufig im Zusammenhang mit tatsächlichen oder ebenfalls irrealen Traumata. Scheinerinnerungen können viele Ursachen haben und es ist schwer, sie von echten Erinnerungen zu unterscheiden. Die Unterscheidung ist jedoch wichtig, denn unerkannt können Scheinerinnerungen unangenehme Folgen für alle Beteiligten haben. Was sind Scheinerinnerungen? Erinnerungen bestehen je nach Persönlichkeit aus einer mehr oder weniger ausgeglichenen Kombination verschiedener Sinneseindrücke, die in unserem Gedächtnis verankert sind. [...]

So kannst du passiv-aggressives Verhalten souverän kontern

Jeder Mensch hat seine eigene Art, mit negativen Gefühlen umzugehen. Einige Menschen unterdrücken sie gekonnt, andere reagieren schnell wütend und dann gibt es noch diejenigen, die ihren Unmut durch passiv-aggressives Verhalten zeigen. Dieses Verhalten wird von anderen Menschen oft als besonders unangenehm gefunden. Man erkennt den Verstimmten ihren Unmut zweifellos an - sie verziehen das Gesicht oder antworten knapp und abweisend. Doch sie sagen nicht direkt, was los ist. Besondeers hochsensible Menschen, die Kritik vermeiden wollen und Harmonie lieben, neigen zu passiv-aggressiven Verhalten. Mit einem solchen Verhalten umzugehen, kann besonders schwierig sein. Wie du es dennoch lernen und zukünftig besser [...]

Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.