Erfolg mit Hochsensibilität: Mehr Mut tut gut, auch der Karriere

Mutig sein im beruflichen Umfeld - das mag sich vielleicht erst einmal merkwürdig anhören. Aber Mut ist genau das, was einen Angestellten und auch einen Freiberufler weiter bringt im Job. Nur die Mutigen machen auch Karriere. Zum Mut gehört es übrigens nicht, keine Angst zu haben. Doch wer mutig ist, der stellt sich genau dieser Angst, und überwindet sie. Ja, es ist für einen hochsensiblen Menschen nicht immer einfach, zum Chef zu gehen, und ihm zu zeigen, wie viel mehr man kann als das, was er schon gesehen hat. Ja, es ist nicht immer einfach, seinen sicheren Job hinter sich [...]

Anne Heintze im Interview mit Lydia Richter von „Sharing is Caring“

Das Interview mit Lydia Richter für ihren Podcast “Sharing is Caring" war sehr persönlich, sehr intensiv und beide hatten viel Spaß dabei. Es gab viele Fragen, die Anne so noch nie gestellt wurden. Das macht das Ganze dann besonders spannend. Hier werdet ihr noch viel von und über Anne erfahren, was ihr bisher nicht wusstet. Das Interview war so wunderbar im Flow, dass es fast 1,5 Stunden dauerte. Die Links zu den Büchern, die Anne veröffentlicht hat, findest du in unseren Buchtipps. Viel Freude beim Zuhören! Klick auf den kleinen Pfeil links und die Audio-Aufnahme geht los:   So [...]

Die Buchtipps der OpenMind Akademie

Update 25.08.2020: Neues Buch von James T. Webb hinzugefügt Immer wieder werden wir in Webinaren und im persönlichen Austausch nach Buchempfehlungen gefragt, um Themen vertiefen, um Impulse für Veränderungen erhalten zu können. Gern stellen wir hier für euch eine Liste zusammen. Alle Titel der Bücher sind zu Amazon verlinkt. So könnt ihr euch vor einem Kauf über den Inhalt ("Blick ins Buch") informieren und die Rezensionen der Leser zur eigenen Meinungsbildung nutzen. Selbstverständlich könnt ihr die Bücher auch bei euch vor Ort im Einzelhandel bestellen. Die Bücher von Anne und Ananda Heintze, Anne: Außergewöhnlich Normal - Hochbegabt, hochsensitiv, hochsensibel Heintze, [...]

Kennst du den „Was soll’s-Effekt“?

Was tust du, um dich besser zu fühlen, wenn es dir schlecht geht? Die meisten Menschen greifen dann auf irgendeine Art von Belohnung zurück. Laut der American Psychological Association (APA) sind das meist: Essen, Trinken, Einkaufen, Fernsehen, Internet-Surfen und Videospiele. Das dabei ausgeschüttete Dopamin verspricht uns, dass wir uns danach besser fühlen werden. Also wenden wir uns diesen größten Dopamin-Auslösern zu, wenn wir ein Tief hinter uns lassen wollen. Leider wenden wir uns häufig Dingen zu, die uns viel weniger belohnen und erleichtern - sie erzeugen vielmehr Schuldgefühle. Ich sage nur „Schokolade“ Wer kann schon von sich behaupten, dass er [...]

Was sind toxische Menschen und wie du dich vor ihnen schützen kannst

Toxische Menschen und toxische Beziehungen - diesen Begriffen begegnet man heutzutage immer wieder. Besonders hochsensible Menschen leiden sehr unter ihnen, da ihre Stresstoleranz nicht so stark ausgeprägt ist, wie bei normalsensiblen Menschen. Doch wer sind diese toxischen Menschen überhaupt und wie kannst du dich vor ihrem schädlichen Einfluss auf dich und dein Leben schützen? Die Definition von Toxizität beim Menschen Was macht einen Menschen toxisch? Zunächst: Toxisch bedeutet giftig. Die Toxizität eines Menschen definiert sich durch seine Lebenshaltung, seine Werte und seinen praktischen Umgangs mit seinen Mitmenschen. Das Tückische: Häufig dauert es sehr lange, bis jemand realisiert, dass ein Mensch [...]

Anne Heintze im Gespräch mit Karin Röder vom Hessischen Rundfunk über vielbegabte Scanner-Persönlichkeiten

Am Tisch mit Anne Heintze - "Außergewöhnlich Normal" Anne Heintze im Gespräch mit Karin Röder vom Hessischen Rundfunk über vielbegabte Scanner-Persönlichkeiten. Dauer: 43:01 min. Autorin: Karin Röder Datum: 05.12.2016 Beschreibung: Sie ist eine der wenigen Expertinnen für Hochbegabung, Hochsensibilität und Hochsensitivität bei Erwachsenen. Als Gründerin und Leiterin der "OpenMind Akademie" in Frankfurt am Main berät und unterstützt sie Menschen mit diesen Anlagen und Eigenschaften dabei, ihr Potenzial zu entfalten. Hier die Sendung von heute zum Nachhören. "Auf viele Arten anders": Anne Heintze im Interview mit Karin Röder, Hessischer Rundfunk. http://mp3.podcast.hr-online.de/mp3/podcast/hr2_doppelkopf/hr2_doppelkopf_20161205_72177191.mp3    

Es ist nie zu spät um so zu sein, wie man gemeint ist.

Haben wir nicht alle immer wieder einen intensiven Dialog mit unserem lieb gewonnenen inneren Schweinehund? Ich müsste... ich sollte... Gesünder essen, Sport treiben und noch vieles mehr.

Niemand muss, niemand müsste. Aber jeder könnte, wenn er will und bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.

Klar, dann wird der liebe Schweinehund meckern, denn er will alles zu behalten, wie es ist.

Aber wie wäre dein Leben, wenn du mehr auf dich selbst hörst, anstatt auf all das, was dich scheinbar einschränkt, Rücksicht zu nehmen? Wage doch mal dieses Gedankenspiel. Spielen macht Spaß.